Der ZIVT-Platz ist das Rückgrat der wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt. Mit dem Bau der Eisenbahn durch Zagorje wurde in der Zwischenkriegszeit in Zabok neben dem Bahnhof eine Textilfabrik gebaut, die den Beginn der Industrialisierung von Zabok darstellte. Den Ausgangspunkt der gesamten Wirtschaftstätigkeit bildete das älteste Unternehmen ZIVT, das 1936 von Milan Prpić gegründet wurde. ZIVT war nicht nur der Hauptträger der wirtschaftlichen Tätigkeit von Zabok, sondern auch eine Art Gründerzentrum für die Entwicklung von Vliesstoffproduktionsprogrammen, aus denen die Firma Regeneracija, dann ZIVTEX, die später die Teppich- und Beleuchtungsfabrik Dekor wurde, hervorging. Im Bereich des städtebaulichen und industriellen Erbes der Fabrik ZIVT entstand der „City Park“, ein modernes Stadtzentrum mit Einkaufszentrum. Auf diesem Platz ist weiterhin die Firma Regeneracija tätig, und derzeit wird auf dem Platz das soziokulturelle Zentrum Regenerator gebaut.

Im Herzen von Zagorje gibt es neben den restaurierten und funktionstüchtigen Schlössern und Herrenhäusern auch viele Bauwerke, die in Vergessenheit zu geraten drohen. Um diesen wieder Leben einzuhauchen, hat der regionale Tourismusverband Srce Zagorja (dt. das Herz von Zagorje) in Zusammenarbeit mit dem Museum der Stadt Pregrada Zlatko Dragutin Tudjina das Projekt „Wiederhergestelltes Erbe“ initiiert. So können alle Passanten, Reisenden und Wohlgesinnten mehr über das reiche Kulturerbe der Region erfahren. Neben den ehemaligen Gebäuden, ihren Überresten oder dem Ort, an dem sie einst standen, wurden Tafeln angebracht, die die Attraktion so darstellen, wie sie einst aussah.

Kako do nas?

ZIVTov trg
49210 Zabok
Kroatien

ZIVT

ZIVT
ZIVTov trg